Küche - Kochen - International

Kentucky Mint Julep

© scomorokh - Fotolia.comBei dem Kentucky Mint Julep handelt es sich um das offizielle Getränk beim Kentucky Derby. Und das ist bereits seit dem Jahr 1938 der Fall. Während der Veranstaltung werden meist mehr als 80.000 Juleps serviert. Der Mint Julep ist ein Getränk, dessen Hauptbestandteile Minze und Bourbon Whisky sind, hinzu kommen Zuckersirup oder Zucker, zudem noch zerstoßene Eiswürfel. Das macht dieses Getränk sowohl sehr schmackhaft als auch sehr gefährlich, wenn man selten oder nie zu alkoholischen Getränken greift. Dennoch sollte man nicht versäumen, den Kentucky Mint Julep einmal zu probieren. Traditionell serviert man den Cocktail in einem Zinn- oder Silberbecher, er schmeckt aber auch aus anderen Gefäßen sehr gut. Der Mint Julep ist in fast allen Bars weltweit zu Hause, seinen Ursprung hat er in den amerikanischen Südstaaten. Von dort aus begann Ende des 18. Jahrhunderts bzw. Anfang des 19. Jahrhunderts sein Weg um die Welt. Zunächst wurde er wahrscheinlich vom damaligen US Senator Henry Clay nach Washington D.C. gebracht, was zu seiner Einführung in die amerikanischen Nordstatten wurde. Der Name Mint Julep setzt sich aus dem englischen Wort "Mint" für Minze und dem aus dem persischen stammenden Wort "julab", was soviel bedeutet wie "Rosenwasser", zusammen. Ein passender Name für einen wirklich schmackhaften Cocktail.


Kentucky Mint Julep  КоктейльDer Mint Julep ist so erwähnenswert, das er seinen Platz in Filmen, der Literatur und der Musik hat. So wurde er beispielsweise in dem James Bond Klassiker "Goldfinger" als Hausgetränk der Titelfigur angepriesen, im berühmten Südstaaten-Epos "Vom Winde verweht" hat er ebenfalls seinen Auftritt oder im berühmten Roman von Francis Scott Fitzgerald, "Der große Gatsby".
Ob man den Mint Julep nun zu Hause selbst mixt, gemütlich mit Freuden in einer Bar genießt oder stilecht beim Kentucky Derby, eines ist sicher: der wohlschmeckende Cocktail findet schnell Freunde und Genießer, die ihn ebenfalls zu ihrem "Hausgetränk" machen möchten.
Es gibt verschiedene Rezepte für die Herstellung des Mint Julep, aber es gibt zwei Dinge, die sie alle gemeinsam haben: die Hauptzutaten Zucker, Minze, Bourbon, Wasser und Eis und den guten Geschmack, der dabei entsteht, wenn man diese Zutaten in den richtigen Maßen zusammen bringt. Wer es etwas süßer möchte nimmt vielleicht etwas mehr Zucker oder Zuckersirup, wer den Geschmack des Bourbon hervorheben möchte nimmt davon etwas mehr. Egal wie oder wo man den Mint Julep zu sich nimmt, vergessen wir man diesen Geschmack nie mehr.


Zutaten:

???.